The Elder Scrolls Online: Morrowind im Test


Willkommen beim nächsten Kapitel von The Elder Scrolls Online: Morrowind. Diesmal führt und die Reise
auf die wunderschöne Insel Vvardenfell. Also Solospieler konnte die Insel erstmals 2002 erforscht werden.

Stellen Sie sich vor, Sie reisen als Abenteurer in ein fernes und wunderschönes Land voller schrulliger Einwohner.
Blöd nur, dass Ihr Schiff untergeht und sie von Küstenpiraten versklavt werden. Sie entkommen aber mit Hilfe einer
Attentäterin und nach etwas bürokratischem Ärger dürfen Sie endlich Ihres Weges gehen.

Anders als im Hauptspiel, dessen große Story sich erst langsam entfaltet, geht es im »neuen« The Elder Scrolls Online: Morrowind gleich zur Sache.
Dabei führt uns stets ein roter Faden durch die Regionen der riesigen Insel Vvardenfell. Egal wo wir auf Vvardenfell hingehen,
es gibt immer etwas zu tun.

Was kostet Morrowind?

The Elder Scrolls Online: Morrowind kann als Stand-Alone-Kapitel auch ohne das Grundspiel gespielt werden. Solch eine eigenständige Edition kostet 60 Euro und enthält zudem das ganze ursprüngliche ESO. Wer das Grundspiel schon hat, kann auch zur Upgrade-Edition greifen, die es für 40 Euro gibt.

Fazit: The Elder Scrolls Online: Morrowind ist ein spannender Ausflug in die Vergangenheit

Präsentation 100/100 Punkten

Pro

  • bizarre Flora und Fauna
  • dynamischer Tag-Nacht-Wechsel
  • detaillierte Charaktere
  • flüssige Animationen
  • stimmungsvoller Soundtrack

Spieldesign 80/100 Punkten

Pro

  • Schnellreise und Dungeonfinder
  • keine Stufenbeschränkungen
  • alle Charaktere werden der Umgebung entsprechend skaliert
  • zahlreiche neue Skills

Contra

  • Steuerung manchmal ungenau

Balance 100/100 Punkten

Pro

  • immer optimale Beute
  • leichter Einstieg ins Spiel
  • jeder Held ist wertvoll
  • gut ausbalancierte Klassen
  • neuer Held nicht übermächtig

 

Story 100/100 Punkten

 

Pro

  • packende Stories
  • vollvertonte Quests
  • Phasing sorgt für veränderte Welt
  • Wachen jagen uns als Verbrecher
  • Morrowind-Nostalgie-Bonus

 

Umfang 80/100 Punkten

 

Pro

  • viele Quests
  • sinnvolles Crafting
  • öffentliche und Gruppen-Dungeons
  • neuer Raid

 

Contra

  • wer sich nicht auf die Story einlässt, ist schnell durch

 


Gesamtwertung

88/100

Previous Release von Star Wars: Battlefront 2 - Trial jetzt auf Origin Access verfügbar
Next Destiny 2